© Bujukai Self-Defense Villingen 2012
Über uns
Iai-Jutsu
Was ist Iai-Jutsu?
IAI-JUTSU ist die Kunst, unter anderem mit einer scharfen Klinge zu üben. Es dient dazu mit höchster Präzision das Schwert zu führen und in größter Konzentration Bewegungen zu einer Einheit zu bringen. Körper und Geist müssen stets in vollster Aufmerksamkeit sein, um in Harmonie und mit Energie Körper und Schwert zu einander zu bringen. Da auch zum IAI-JUTSU Kumitachi (Partner- Übungen) und Tameshigiri (Schnitt-Test) dazu gehören, stehen immer Etikette und Sicherheit  im Vordergrund. Um im Umgang mit einem Schwert die Perfektion zu erlangen, gehören Gelassenheit, Selbstvertrauen und höchste Körperbeherrschung, sowie das Einlassen auf seinen Mitmenschen dazu. Es ist ein Streben um geistige und körperliche Harmonie zu erlangen.
Geschichte des Iai-Jitsu Eishin-Ryu Iaido wurde vor ca. 450 Jahren entwickelt. Der Gründer war Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu (1549 bis 1621). Seit frühester Jugend studierte er den Schwertkampf bis er schließlich seinen eigenen Stil begründete. Einer Legende nach soll sich ihm während einer seiner Meditationen die Natur des Schwertkampfes eröffnet haben. Er nannte seinen neuen Stil Shimmei Muso-Ryu. Die Kampfkunst wurde vom Gründer an seinen Meisterschüler weitergegeben, dieser gab sie an seinen Meisterschüler weiter. Über Jahrhunderte wurde so das Eishin-Ryu von Generation zu Generation weitergereicht. Jede Generation hatte ihren eigenen Großmeister. Diese Traditon blieb bis zum Tode des 17. Großmeisters – Qe Masamichi- 1927 unverändert. Zwei seiner Schüler führten die Traditon des Eishin-Ryu fort. Jedoch in zwei unterschiedlichen Organisationen. Beide Gruppen gibt es noch heute. Nachfolgend sind die Großmeister des Esihin-Ryu Iaido und Eishin-Ryu Iaijutsu aufgeführt. Großmeister des Eishin-Ryu IAIJUTSU 1 Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu 2 Tamiya Heibei Narimasa 3 Nagano Muraku Nyudo 4 Momo Gumbei Mitsushige 5 Arikawa Shozaemon Munetsugu 6 Banno Denemon no Jo Nobusada 7 Hasegawa Mondonosuke Eishin 8 Arai Seitetsu Seishin 9 Hayashi Rokudayu Morimasa 10 Hayashi Yasudayu Seisho 11 Oguro Motoemon Kiyokatsu 12 Hayashi Masu no Jo Masanari 13 Yoda Manzo Takakatsu 14 Hayashi Yadayu Masataka 15 Tanimura Kame no Jo Takakatsu 16 Goto Masasuke 17 Oe Masamichi 18 Yamauchi Toyotake 19 Kanemitsu Kono 20 Masamitsu Onoe 21 Sekiguchi Komei (Takaaki)
Bujukai Trainer mit dem 21. Großmeister Sekiguchi Komei (Takaaki)
Unser Verein Unser Verein Unsere Trainer Unsere Trainer Unser Konzept Unser Konzept Bujukai Jiu-Jitsu/Ju-Jitsu Judo Karate Kobudo Aikido Arnis Iai-Jitsu

Unser Dojo Unser Dojo Unser Dan-Träger Unser Dan-Träger
Iai-Jutsu
Was ist Iai-Jutsu?
IAI-JUTSU ist die Kunst, unter anderem mit einer scharfen Klinge zu üben. Es dient dazu mit höchster Präzision das Schwert zu führen und in größter Konzentration Bewegungen zu einer Einheit zu bringen. Körper und Geist müssen stets in vollster Aufmerksamkeit sein, um in Harmonie und mit Energie Körper und Schwert zu einander zu bringen. Da auch zum IAI-JUTSU Kumitachi (Partner-Übungen) und Tameshigiri (Schnitt-Test) dazu gehören, stehen immer Etikette und Sicherheit  im Vordergrund. Um im Umgang mit einem Schwert die Perfektion zu erlangen, gehören Gelassenheit, Selbstvertrauen und höchste Körperbeherrschung, sowie das Einlassen auf seinen Mitmenschen dazu. Es ist ein Streben um geistige und körperliche Harmonie zu erlangen.
Geschichte des Iai-Jitsu Eishin-Ryu Iaido wurde vor ca. 450 Jahren entwickelt. Der Gründer war Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu (1549 bis 1621). Seit frühester Jugend studierte er den Schwertkampf bis er schließlich seinen eigenen Stil begründete. Einer Legende nach soll sich ihm während einer seiner Meditationen die Natur des Schwertkampfes eröffnet haben. Er nannte seinen neuen Stil Shimmei Muso-Ryu. Die Kampfkunst wurde vom Gründer an seinen Meisterschüler weitergegeben, dieser gab sie an seinen Meisterschüler weiter. Über Jahrhunderte wurde so das Eishin-Ryu von Generation zu Generation weitergereicht. Jede Generation hatte ihren eigenen Großmeister. Diese Traditon blieb bis zum Tode des 17. Großmeisters – Qe Masamichi- 1927 unverändert. Zwei seiner Schüler führten die Traditon des Eishin-Ryu fort. Jedoch in zwei unterschiedlichen Organisationen. Beide Gruppen gibt es noch heute. Nachfolgend sind die Großmeister des Esihin-Ryu Iaido und Eishin-Ryu Iaijutsu aufgeführt. Großmeister des Eishin-Ryu IAIJUTSU 1 Hayashizaki Jinsuke Minamoto Shigenobu 2 Tamiya Heibei Narimasa 3 Nagano Muraku Nyudo 4 Momo Gumbei Mitsushige 5 Arikawa Shozaemon Munetsugu 6 Banno Denemon no Jo Nobusada 7 Hasegawa Mondonosuke Eishin 8 Arai Seitetsu Seishin 9 Hayashi Rokudayu Morimasa 10 Hayashi Yasudayu Seisho 11 Oguro Motoemon Kiyokatsu 12 Hayashi Masu no Jo Masanari 13 Yoda Manzo Takakatsu 14 Hayashi Yadayu Masataka 15 Tanimura Kame no Jo Takakatsu 16 Goto Masasuke 17 Oe Masamichi 18 Yamauchi Toyotake 19 Kanemitsu Kono 20 Masamitsu Onoe 21 Sekiguchi Komei (Takaaki)
Bujukai Trainer mit dem 21. Großmeister Sekiguchi Komei (Takaaki)
© Bujukai Self-Defense Villingen 2012

Bujukai Jiu-Jitsu/Ju-Jitsu Judo Karate Kobudo Aikido Arnis Iai-Jitsu Unser Verein Unser Verein Unsere Trainer Unsere Trainer Unser Konzept Unser Konzept Unser Dojo Unser Dojo Unser Dan-Träger Unser Dan-Träger